SpelunKing – Lösungshilfe

Herzlich Willkommen in der Lösungshilfe für SpelunKing!

Allgemeine Hinweise

Um ein Level zu beenden, gibt es drei Dinge, die erledigt werden müssen:
1. Alle Puzzles müssen gelöst werden – wie viele es sind, siehst du an den runden Kreisen, unten rechts.
2. Du musst Opas Tasche finden.
3. Deine Laterne sollte nicht ausgehen.

Das ist das absolute Minimum, denn: um die Stadt aufzubauen, benötigst du Gold, Holz, Steine und Amulette.  All das findest du in den Leveln.
Zusätzliches Gold bekommst du durch den Verkauf von Edelsteinen, die du in den Minen abbauen kannst. Außerdem gibt es Gras-, Sand und Kistenfelder – manche davon (die, die glitzern), verbergen wertvolle Schätze! Einen Tipp haben wir auch für euch: schaut bei den Sandfeldern lieber 2x hin. Hier übersieht man gern mal ein einzelnes Glitzern und Murphys Gesetz sagt: „wer was übersieht, muss später doppelt laufen“. Einen Trost aber gibt es: weder Zeit- noch Schrittlimit zwingen dich zu schnellem Handel. Wer Edelsteine sucht, muss Muße haben!

Aber nicht nur das: nicht alle Stellen im Level sind freizugänglich. Verschlossene oder verbarrikadierte Türen, zerstörte Brücken, große Steinhaufen. Für all das wirst du Hilfsmittel finden müssen.

Und vergiss nicht, regelmäßig die Sequenzen zu spielen, die dir oben mittig angezeigt werden. Denn die füllen deine Laterne nach. Wird es doch mal dunkel, wirst du hoch in die Stadt müssen. Wenn du zurück kommst, ist die Laterne wieder aufgefüllt. Beim Kaufmann gibt es übrigens Laternen mit längere Leuchtkraft.

Der Aufbau dient nicht nur der Verschönerung der Stadt – in jedem Laden gibt es hilfreiche Dinge zu kaufen. Besserere Spielsteine zum Beispiel beim Alchemisten, die bringen Rohstoffe.
Oder Powerups, die dir die Levelerkundung erleichtern.

Wenn sie erst geöffnet ist, lohnt sich nach getaner Arbeit ein Besuch in der Taverne. Wer die Zeche nicht zahlen konnte, hat oftmals eine Schatzkarte gegen ein kühles Bier eingetauscht. Wer weiß, vielleicht findest du mit deren Hilfe ja in der ein oder anderen Mine geheime Orte?

Wenn du dir die Fortbewegung per Minikarte beim Schmied leisten kannst, dann schlag zu. Denn über die Minikarte kannst du so auch zu Gebieten vordringen, wo du bisher noch nicht warst.
Wenn dir Gold oder ein Rohstoff fehlt, um etwas aufzuwerten oder zu kaufen, dann schau doch mal im Steinbruch vorbei. Hier kannst du alles gegen alles eintauschen. Und je mehr du in die Aufwertung des Steinbruchs investierst, desto besser wird dein Kurs.

Kleiner Tipp: beim Kaufmann gibt es größere Taschen für deine Funde. So kannst du mehr Edelsteine mit nach oben bringen. In einigen Truhen, die entweder mit Schlüsseln oder mit einem Puzzle geöffnet werden, gibt es neben Gold, Holz und Steinen auch Edelsteine zu finden. Und du kannst jedes Level so oft erkunden wie du möchtest. Sehr hilfreich, wenn die Tasche vorher zu klein war und du beim nächsten Besuch noch viel mehr Schätze ans Tageslicht bringen kannst.

Zu Beginn eines Levels siehst du nur einen kleinen Teil des Spielfeldes. Durch Kombinationen der Spielsteine gewinnst du nicht nur Rohstoffe, sondern bewegst dich und so kannst du dir nach und nach das gesamte Level erschließen. Die Mini-Karte hilft dir nicht nur, den Überblick zu behalten, sondern auch zu sehen, wo du vielleicht noch hinmusst oder kannst. Sie zeigt aber nur die Stellen an, die du bereits besucht hast.

Wer sich verirrt, der findet hier Hilfe – wir haben alle Karten für euch fotografiert und mit Hinweisen versehen, wo Puzzles, Taschen und Amulette sind.
Und dann sind da noch die Puzzles. Die müssen gelöst werden. Klar, es gibt Tipps. Und je mehr Schilde du in den Leveln kombinierst, desto mehr Tipps verdienst du. Aber manchmal reicht das eben nicht. Wer sehen möchte, wie ein Puzzle gelöst wird, der wird hier fündig.
Du brauchst noch mehr Hilfe? Dann schreibe bitte eine Email an spieletipps@s-a-d.de – unsere spieleverrückte Sophie wird dir mit Rat und Tat beiseite stehen!

Levelkarten und Puzzlevideos

T=Tasche
P=Puzzle
A=Amulett
Anmerkung für die Puzzles: Viele Wege führen nach Rom und eben soviele Wege zu den Puzzles. Die Reihenfolge, in der wir die Puzzle-Videos hier aufgeführt haben, sagt nichts darüber aus, wann du sie erreichst. So kann das erste hier in der Liste das letzte sein, zu dem du kommst!