Hidden Investigation – Who did it

(1 Kundenrezension)

9,99 

Hilf Sarah bei dem wohl mysteriösesten Fall ihres Lebens!
 

  • Finde heraus, wo die vermisste Lacy Monroe ist!
  • Tauche in eine Welt voller Verschwiegenheit und Verrat ab.
  • Setze deinen Scharfsinn ein, um herausfordernde Rätsel zu lösen.
  • Stelle dein Können als erstklassige Detective unter Beweis!
Auswahl zurücksetzen
Anzahl:
Artikelnummer: n. v. Kategorien: , ,

Beschreibung

Hilf Sarah bei dem wohl mysteriösesten Fall ihres Lebens!

In der Welt der aufregenden Rätsel ist Agentin Sarah, die berühmte Polizistin, auf dem Weg, ein weiteres unlösbares Verbrechen zu untersuchen. Als die junge Frau namnes Lacy Monroe als vermisst gemeldet wird, ruft der örtliche Polizeichef Sarah als seine beste Detektivin. Was ist mit Lacy geschehen? Wer hat ihr etwas angetan?

Löse Rätsel, finde versteckte Objekte und sprich mit einer Vielzahl interessanter Charaktere, um dem Verbrechen auf den Grund zu gehen.

Zusätzliche Informationen

Lieferung

ESD

USK

ab 6 Jahren

Systemvoraussetzungen

Microsoft Windows 7,8/8.1, 10
Prozessor ab 2 GHz
3D-Grafikkarte mit min. 256 MB RAM
DirectX 9.0c
Soundkarte

1 Bewertung für Hidden Investigation – Who did it

  1. Marcel Graf (Verifizierter Besitzer)

    Ein Zwischending zwischen Adventure und reinem Wimmelbild mit Fokus auf Letzterem. Jedoch kein Vergleich z.B zu Haus der 1000 Türen oder Titanic Mystery). Die zu suchenden Dinge als Anagramme vorzugeben ist auch nicht so mein Ding. Ebensowenig das Konzept, dass man jede Kleinigkeit mit Münzen erkaufen muss. Manche Wimmelbild-Objekte sind so seltsam ins Deutsche übersetzt, dass sie ohne Hilfe schwer oder gar nicht findet. Z.B. Sense = Sichel, Sicherheitsnadel = Windeleimer, Farbtube = Temperaröhrchen. Das alles nimmt etwas den Spass am Spielen.

Füge deine Bewertung hinzu